Hort an der Schule Großmehring -Lernen, Freizeit & Gemeinschaft

So sieht ein Tag bei uns im Hort aus...

Nach dem Unterricht kommen die Kinder in den Hort, wo sie vom pädagogischem Personal empfangen werden und ihnen die Möglichkeit zu einem Gespräch gegeben wird, denn es gibt nach der Schule viel zu erzählen von schönen Erlebnissen, sowie von kleinen und großen Problemen.




Anschließend nehmen die Kinder ein
 
warmes Mittagessen
zu sich.


.
Bis 14.00Uhr ist Freispielzeit, die je nach dem Bedürfnis der Kinder im Gruppenraum oder im Freien verbracht wird:

Um ca. 13.45Uhr treffen sich alle Hortkinder in ihrer Gruppe zu einem kurzen Mittagskreis. Hier wird u.a. über Aktuelles gesprochen, erzählt, gespielt, vorgelsen, der Tag reflektiert oder Geburtstag gefeiert.

Von 14.00 bis 15.00 / 15.30Uhr ist im Hort
Hausaufgabenzeit.

Von 15.00 bis 17.00 Uhr können die Kinder dann ihre begonnen Spiele fortsetzten oder an gezielten, pädagogischen Bildungsangeboten teilnehmen.
 
Größere Aktivitäten wie Ausflüge und Feste finden bei uns meist am Freitag statt, daher werden freitags im Hort keine Hausaufgaben gemacht!
Die Freizeitpädagogik ist ein wichtiger Bestandteil des Hortalltags. Hier können soziale Kontakte zu anderen Kindern aufgebaut und gepflegt und Gruppenprozesse aktiviert werden.